Aktuelle News auf Musical1 lesen

Das PHANTOM DER OPER geht in die Verlängerung

Etwas mehr als einen Monat ist es nun her, dass das PHANTOM DER OPER in die Hansestadt zurückgekehrt ist. Nach mehr als 20 Jahren Abwesenheit hat es sich wieder in der Hamburger Neuen Flora eingefunden, genau in dem Theater, das damals eigens für die Deutschlandpremiere des Musicals umgebaut worden war. Nur kurz nach dem Start der neuen Spielzeit erhielten die Macher von Stage Entertainment schon einen besonderen Brief – von niemand Geringerem als dem geheimnisvollen Phantom selbst. Die Forderung: eine Verlängerung der Hamburger Spielzeit.

Kartenvorverkauf bis Herbst 2014 geöffnet

Die Produzenten reagierten natürlich prompt. Immerhin haben sich schon rund 250.000 Zuschauer Tickets für das einmalige Musical-Erlebnis in der Neuen Flora gesichert. Eine Verlängerung der Spielzeit sei daher dringend empfohlen, befand das Phantom – und kommt damit wohl auch den Wünschen des Publikums nach. Eines der erfolgreichsten Musicals der Welt ist nun also noch länger in Hamburg zu sehen als geplant, der Kartenvorverkauf läuft bis Herbst 2014.

Der Brief des Phantoms

Das Phantom ließ es sich auch nicht nehmen, die Medienvertreter persönlich über die Verlängerung zu informieren:

Liebe Redakteure,

Stage Entertainment reagiert schneller als die Direktoren der Pariser Oper allabendlich in meinem Musical. Sie haben erkannt, welche Magie meine Anwesenheit hier auslöst!  Schon 250.000 Zuschauer sicherten sich seit der Premiere Tickets für mein Theater. Welch ein Genuss: der volle Saal, die unvergleichliche Stimme der zauberhaften Christine Daaé, die  Musik der Nacht…das darf kein Ende haben!

Ich kann heute stolz verkünden, dass DAS PHANTOM DER OPER im Stage Theater Neue Flora verlängert wird!

Sie werden wieder von mir hören. Für heute verbleibe ich, verehrte Redakteure und  Liebhaber der hohen Musical-Kunst, als Ihr ergebener Diener,
Ihr
O.G. (Operngeist – das Phantom der Oper)“